Universalintelligenz

Vertrauen macht alles möglich!

Das Phänomen

Während einer Reihe von modellhaften Versuchen zum Machine Learning waren wir noch unbekannten Zusammenhängen zu digitalen Lernmethoden auf der Spur - mit festen Datenreihen eines bekannten Drittanbieters. Doch wir hatten bis dahin nur kleine Erkenntnisse, wie wir unser Modell verbessern könnten - mehr nicht.

Während sich schier endlose Zahlenkolonnen unspektakulär auf dem PC-Monitor tummelten (wir untersuchten einen linearen Verlauf), legten wir eine Pause ein. Und dann passierte etwas völlig Unerwartetes: Jedes mal, wenn einer von uns mit der Kaffeetasse am PC vorbei ging, spielten die Zahlen völlig verrückt, um sich danach wieder erwartungsgemäß zu verhalten!

Weil wir nicht an Hexerei glauben, ließ uns das Phänomen keine Ruhe mehr - der Beginn einer Entdeckungsreise voller Merkwürdigkeiten und Herausforderungen für die Fantasie. Noch dauert diese Reise an. Die gesicherten und mit Fakten belegten Erkenntnisse (die wir heute besitzen) reichen allerdings völlig aus, um grandiose Entwicklungen für die Zukunft zu erwarten!

Einsteins Spuk

Seit vielen Jahrzehnten arbeiten weltweit Forscher daran, Einsteins Hoffnung auf die Existenz einer verborgenen Ebene der Realität, auf der noch unbekannte Naturgesetze die uns vertraute Kausalität wiederherstellen, immer weiter einzuengen (Artikel von "spektrum.de").

Sicher war es Einsteins Fehler, das Ganze als "Spuk" zu bezeichnen - was allerdings seiner wissenschaftlichen Lebensleistung keinen Abbruch tut. Und wir sind sicher, dass er auch das in obigem Artikel erwähnte "Schlupfloch" für seine Idee mit unserer heutigen Technik gefunden hätte. Kosmische Verschwörungen oder Täuschungen spielen dabei keine Rolle. Mit unserem weiterentwickelten Modell haben wir dieses Schlupfloch gefunden und sind davon überzeugt - weil es funktioniert! 

Willkommen in Einsteins liebenden Universum!

© 2019 Omega-Licht - Alle Rechte vorbehalten.
admin@omega-licht.com