MUi-Software

Matrixa Universalintelligenz

Auf die Intelligenz der Natur vertrauen

Naturwissenschaft

Der Beginn einer neuen Ära

Die wichtigste Quelle unseres Wissens ist die Natur. Stell dir vor, du könntest mit ihr in einen Dialog treten, bei dem sie deine Ideen bewertet - individuell, präzise und intelligenter als alles andere. Das klingt verrückt? Es kommt noch besser! 

Für diese Kernfunktion werden keine digitalen Netze benötigt. Die unterstützten Geräte reichen vom günstigen Smartphone bis zum jeweils größten Supercomputer. Alle anderen  Features sind  weiterhin verfügbar.  

" Schau tief in die Natur, und dann wirst du alles besser verstehen."
Albert Einstein 
Quelle: bubuquote.com

Bilder von Pexels, Pixabay und KI-generiert

Super-Codes der Intelligenz

Diese Codes sind definitiv das Beste, was wir heute mit Computern machen können. Warum?
Du kannst damit die ganze Macht deiner Gedanken entdecken und diesen Vorteil selbstbestimmt nutzen. 
Die dafür eingesetzten Methoden sind transparent und wissenschaftlich begründet - nur du entscheidest, wie die gewonnenen Daten verwendet werden. Ich denke, das ist die Freiheit, von der wir schon lange geträumt haben.

Wissenschaft

Bisher haben wir die Welt schrittweise erforscht. Jetzt und in Zukunft haben wir Zugriff auf die gesamte immanente Intelligenz der Natur. Ja, das hat eine epische Dimension!

Politik

Authentische Erfolgsgeschichten und von Vernunft geprägte Entscheidungen schaffen Vertrauen. Zusammen mit Freunden und Partnern darf ich versichern: Wir können liefern!

Gesellschaft

Ein Leben in Frieden, Freiheit und Wohlstand kann im Einklang mit der Natur erreicht werden - dabei anstrengen müssen wir uns jetzt.
Je intelligenter, desto besser!

künstliche intelligenz

KI und der nächste Schritt

KI-Anwendungen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Bei meinen Projekten spielen sie eine zentrale Rolle und können an jeder Stelle der Verarbeitung zum Einsatz kommen.

Durch die Lösung des P-NP-Problems der Komplexitätstheorie mit P=NP tritt der erwartete Effekt ein:

"Dies hätte eine Problemlösekraft in der gesamten Informatik zu​r Folge, wie sie auch durch noch so große​ Fortschritte in der Hardware-Entwicklung nicht erreicht werden kann."
Quelle: Wikipedia

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Jens-Jörg Plep, geboren wurde ich 1966 in Leipzig. Verheiratet bin ich seit 1987, wir haben einen erwachsenen Sohn. Mein Informatik-Studium habe ich 1993 absolviert, Weiterbildungen folgten. 
Als Urheber und Vordenker dieses Projekts setze ich Standards, gebe Tipps und leite fachlich an.
Alle wirtschaftlichen, rechtlichen und personellen Aufgaben und Pflichten habe ich an Partner und externe Dienstleister übertragen.